PROBOX-Experimente für die Sekundarschule – Lehrmittelunabhängig


Durch den neuen Lehrplan21 verändert sich der NT-Unterricht in der Sekundarschule. Die Schüler können aus der Eigenerfahrung lernen und verstehen. 3 unterschiedliche Niveaus stehen zur Verfügung. Die Schüler sollten in Gruppen zwischen 2 und 3 Schüler die Experimente selber durchführen und dabei den „Aha“-Effekt Niveaugerecht selbst erfahren. Die Lehrkraft erhält dadurch eine leicht veränderte Rolle.

 

Die lehrmittelunabhängigen Experimente basieren auf den Vorgaben des Lehrplan21. Die Experimente decken den experimentellen Praxisteil wirkungsvoll ab, ersetzen aber in keiner Weise die in den nächsten Jahren zur Verfügung stehenden pädagogisch-didaktischen Ansätzen (Lehrmittel). Sie haben aber die Gewissheit, dass die Experimente den praktischen Teil abdecken, darauf dürfen Sie den zukünftigen Unterricht aufbauen. Die Experimentiersets können individuell zusammengestellt werden, dadurch können Sie Experimente über mehrere Jahre aufbauen oder Sie können auch die 7 Boxen als Ganzheit anschaffen, möglich wäre auch ein Monatsleasing bei einer Bestellung von einem Klassensatz.

 

Wir entwickeln gerade Filme der Experimente, die wir bald zur Verfügung stellen werden.

 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass diese Anleitung nur in Ihrer Sek-Schule Verwendung finden darf; Weitergabe ist ausdrücklich untersagt.

NEWSLETTER
NEWSLETTER